Warum sich eine Kieferbalance immer lohnt!

Das Kiefergelenk

spielt eine sehr zentrale Rolle im Körper.

Es ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst das Skelett, die Muskeln, die Meridiane und das Nervensystem.




Bereits durch die kleinste Verspannung der Kiefermuskeln (z.B. durch Stress, Behandlung beim Zahnarzt, seelische Konflikte, Zähneknirschen im Schlaf) kann die normale Position des Kiefergelenks verändert werden.


Findet der Körper von alleine nicht in seine gesunde Balance zurück, können sich die Verspannungen der Kiefermuskulatur im gesamten Körper auswirken

und beispielsweise die Funktion der Muskeln des Bewegungsapparates, des Verdauungstrakts und des Nervensystems beeinträchtigen.


Auch länger zurückliegender Stress kann im Kiefergelenk gespeichert werden (z.B. nach Autounfällen, Schlägen auf den Kopf, schwierigen Zahnextraktionen) und Auswirkungen im gesamten Körper zeigen.


Die Kieferbalance R.E.S.E.T. ist


ein einfaches und sanftes System, dass die Kiefermuskulatur entspannt und das

Kiefergelenk ausgleicht



eine besondere Kombination von Kinesiologie und Cranio-Sacraler Anwendung, die

von Philip Rafferty (Australien) entwickelt wurde.


R.E.S.E.T. ersetzt keine zahnärztliche oder ärztliche Behandlung, aber es kann den Kiefermuskeln helfen, sich wieder zu entspannen, das Kiefergelenk auszugleichen und zu seiner normalen Funktion zurückzubringen.


Kieferbalance eignet sich z.B. bei


Kiefergeräuschen

Zähneknirschen,

Kaubeschwerden

Rückenbeschwerden

Kopfschmerzen, Migräne

Ohrendruck, Tinitus

Nacken- und Schulterverspannungen

Verdauungsbeschwerden


Du merkst, dass Dir eine Kieferbalance helfen könnte?

Ruf mich gerne an!





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen