Warum ist Wasser trinken nach Energie-Arbeit so wichtig?

Der menschliche Körper besteht zu etwa 70 % aus Wasser, aber denken wir immer daran, dass dieses Wasser immer wieder nachgefüllt werden muss?


Schon im gesunden Zustand verbrauchen wir durch Bewegung und die normale Verdunstung über unsere Haut ständig Wasser.

In Stress-Situationen oder auch nach energetischer Arbeit (Kinesiologie, Kiefer-

balance …) verbrauchen wir darüber hinaus mehr Wasser als im entspannten Zustand.



  • Trinken wir Wasser, verbessern wir automatisch die Konzentration und unsere Fähigkeit, uns zu bewegen.

  • Wasser ist ein hervorragender Leiter für elektrische Energie und somit wichtig für sämtliche Stoffwechselvorgänge in unserem Körper.

  • Es hilft Giftstoffe abzutransportieren und hilft, neue Informationen in jede Zelle des Körpers zu transportieren.

  • Und dadurch, dass durch ausreichend Wasser die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper besser funktioniert, können wir außerdem angemessener reagieren.


Wasser trinken ist übrigens besonders wichtig vor Prüfungen und anderen Herausforderungen.

Denn bei Wassermangel leidet z.B. unser Erinnerungsvermögen.


Wasser wird am leichtesten aufgenommen, wenn es nicht mit Kohlensäure angereichert ist und Raumtemperatur hat.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen